Radieschen Kurzzeit Pickles

Radieschen Kurzzeit Pickles

Pickels sind eine erfrischende Abwechslung beim Essen.

Radieschen können schnell unter Druck mit Ume-Su, einer Art Essig aus der Ume-Aprikose, gepickelt werden.

Hierzu die Radieschen waschen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und in ein Glas oder einen speziellen Druck-Picklestopf (erhältlich im Makrobiotikverandhandel, es geht aber auch ein Glas mit Beschwerung) geben. Reichlich Ume Su hinzugeben, so dass die Flüssigkeit etwa 1-1,5 cm am Rand stehend zu sehen ist.

Anschließend den Deckel schließen beim Picklestopf. Wenn ein Glas benutzt wird, die Radieschen mit einem kleinen Teller oder Tasse und zusätzlichem Gewicht beschweren.

Etwa 12-24 Stunden warten, dann den Druck wegnehmen. Die Pickles können dann gegessen werden oder weiterhin im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Im Single Haushalt sind vorbereitete Pickles eine schnelle Bereicherung zur Mahlzeit, die auch erheiternd und inspirierend wirkt.

Gutes Gelingen!