Kochkurse

Collage1

Kochkurs am Sonntag 5.2.2017 – 10.00 -14.30Uhr, in München, Glockenbachviertel:

Thema:
Balance im Essen – das Yin und Yang der natürlichen (veganen) Küche.
Energetisches Verständnis von Gerichten, die spirituelle Entwicklung, emotionale Fülle und innere Wärme fördern.


Yin und Yang finden sich in allen Aspekten des Kochens wieder.
So zum Beispiel: Die Energie der Zutaten, energetisch geeignete Schnitttechniken, energetische Qualität der Zubereitungen,
energetische Aspekte die Mann oder Frau in ihrem unterschiedlichen Wesen unterstützen, um nur eine Auswahl zu nennen.

Wie kann man diese Energien zusammenstellen, dass sie sich gesund, förderlich und nahrhaft auf Körper und Geist auswirken?
Antworten werden anhand von Betrachtungen der Yin- und Yang- Energien gefunden und in Gerichten zubereitet gemeinsam genossen.

Kosten: 65,- Euro

—-

Kochkurse sind in Vorbereitung im Raum Aachen-Köln.

Beispiele für Kochkurse:

Grundlegende Kochtechniken, Menüplanung

In diesem Kochkurs werden verschiedene Kochtechniken vorgestellt. Dazu wird auf die Besonderheiten der makrobiotischen Ernährung eingegangen, Hinweise gegeben wie vegane Ernährung ernergetisch aufgebaut sein sollte und wie man Getreide und Hülsenfrüchte weiterverarbeiten kann, um im  Alltag zu einer praktikabeleren Menuplanung zu kommen.

 

Heilgerichte und -getränke und äußerliche Anwendungen

Makrobiotische Küche kann Heilungsprozesse unterstützen. In diesem Kochkurs werden Gerichte und Getränke gezeigt, die eine Wirkung haben. Dabei wirken die Gerichte langsamer, die Getränke schneller und in akuten Situationen können äußerliche Anwendungen weitere Geschwindigkeit und Stärke der Richtungsänderung liefern. Alles in allem schmeckt es besser als Hustensaft und so manches Gericht und Getränk ist auch alltagstauglich. Ein wertvoller Kochkurs für alle, die mehr Wissen wollen über Zaubergerichte, -getränke, -wickel und -pflaster. Ein kleiner Schatz alternativer Hausmittel.

 

———————————————————————————————

In Vorbereitung:

Kleine Ausbildung zum makrobiotischen Heilkochen

Bestehend aus den Kochkursen:
1. Frühjahrsentlastung – Frühjahrskur – makrobiotisches Fasten
2. Kochen für den Süßhunger – Ausgleich für den Blutzucker
3. Suppe & Getreide
4. Gemüse & Hülsenfrüchte
5. Algen, Saaten, Salate
6. Heilkochen I: Gerichte mit medizinischer Wirkung
7. Heilkochen II: Heilgetränke, Kondimente
8. Heilkochen III: Äußerliche Anwendungen
9. Menuplanung und Umsetzung

Bei Interesse bitte per Email Kontakt aufnehmen.

———————————————————————————————

 

Bereits stattgefundene Kochkurse:

Jahr 2007:
22.09. , 16°°-19°° Uhr : Kochen für den Süßhunger, Ausgleich für den Blutzucker
13.10. , 16°°-19°° Uhr : Kochen im Herbst – Zeit für Regeneration
27.10. , 16°°-19°° Uhr : Einführung I: Suppe und Getreide
10.11. , 16°°-19°° Uhr : Einführung II: Gemüse & Hülsenfrüchte
24.11. , 16°°-19°° Uhr : Einführung II: Algen, Saaten, Salate
8.12. , 16°°-19°° Uhr : Backen im Advent

Jahr 2008:
12.01.2008 : 15°°-18.30 Uhr : Winterkochen deftig
26.01.2008 : 09°°-12.30 Uhr : Frühstückskochkurs
26.01.2008 : 15°°-18.30 Uhr : Backkurs pikant
23.02.2008 : 15°°-18.30 Uhr : Schnelle Gerichte nicht nur für Singles
08.03.2008 : 15°°-18.30 Uhr : Frühjahrsentlastung
26.04.2008 : 15°°-18.30 Uhr : Sushi & Co – Kochen für unterwegs
14.06.2008 : 15°°-18.30 Uhr : Kochen mit Umeboshi und Umeboshi Produkten
12.07.2008 : 15°°-18.30 Uhr : Bunte Sommerküche
26.07.2008 : 15°°-18.30 Uhr : Kuchen und Desserts
13.09.2008: Heilkochen I: Gerichte mit medizinischer Wirkung
11.10.2008: Heilkochen II: Heilgetränke, Kondimente
25.10.2008: Aufläufe & Eintöpfe

Jahr 2009:
23.03.2009 : Makrobiotik im, Alltag I
06.11.2009 : Makrobiotisches Kochen im Herbst

Jahr 2010:
23.01.2010 : Frühstückskochkurs
26.04.2010 : Kleine Kochschule – 1. Kochkurs
12.07.2010 : Kochkurs zu “mayumi´s kitchen – macrobiotic cooking for body and soul”
08.11.2010 : Kochen im Herbst

Jahr 2011:
08.02.2011 : Grundlagen des makrobiotischen Heilkochens
27.04.2011: “Wir kochen uns Frühlingsgefühle”
22.06.2011: Einsteigerkochkurs
29.10.2011: Gunrdlegende Kochstile, Herbstküche, Menuplanung

12.11.2011: Heilgerichte und -getränke und äußerliche Anwendungen

2 Responses

  1. A.L.
    A.L. at · Reply

    Hallo, ich interessiere mich für die makrobiotische Küche und würde sehr gern an einem Kochkurs für Einsteiger im süddeutschen Raum, am besten in Stuttgart teilnehmen. Bieten Sie diesen Kurs an oder gibt es in Stuttgart / Umgebung ein makrobiotisches Zenrum?
    Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung!
    Herzlichen Gruß A. L.

Hinterlasse einen Kommentar: